Jan. 6, 2020

Neuer Vorstand 2020

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“. Und deshalb wurde bei unserer Mitgliederversammlung am 03.12.2019 von den Vereinsmitgliedern turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt. Für die Wahlperiode 2020/2021 stellen Katharina Albers, Marie-Kathrin Siemer, Ricardo Lanari und Carolin Klingsporn den Vorstand des Vereins. Moritz Ritter und Gereon Rahnfeld scheiden aus dem Vorstand aus. Marie-Kathrin Siemer wird den Vorsitz des Vorstands übernehmen.

IMG_2268.JPG

Wir bedanken uns im Namen des gesamten Vereins ganz herzlich bei Gereon für seine langjährige Tätigkeit bei Liquid Democracy. Zwischen Oktober 2015 und Juli 2019 (mit Unterbrechung Mai 2016 bis Mai 2017) war er sowohl als Projektmanager als auch als Vorstandsmitglied aktiv. Sein Weg führt ihn nun in die Wissenschaft. Gleichwohl möchten wir Moritz für seinen beispielhaften Einsatz in den letzten Jahren als Vorstandsvorsitzender danken. Glücklicherweise bleibt er dem Verein auch weiterhin hauptamtlich als Geschäftsführer erhalten.

Ricardo und Carolin, die beide seit Januar 2018 für den Verein tätig sind, wurden von den Vereinsmitgliedern neu in den Vorstand gewählt. Ricardo, der das Controlling und die Finanzen verwaltet, ist für den Verein unverzichtbar geworden. Den Vorstand wird er durch seinen realistischen und zugleich oftmals sehr kreativen Blick auf die Dinge bereichern. Darüber hinaus steigt er zum Jahresanfang zusätzlich im Projektmanagement ein.

Carolin, die hauptamtlich als Projektmanagerin für das Projekt meinBerlin zuständig ist, verstärkt den Vorstand tatkräftig durch ihre Expertise über die Bürger*innenbeteiligung. Zugleich hat sie in den vergangenen zwei Jahren durch zahlreiche Vorträge, Workshops sowie Schulungen ein enormes Wissen über digital-demokratische Innovationen angesammelt, welches wir sehr wertschätzen.

Wir freuen uns auf die Arbeit mit und im neuen Vorstand und danken allen Mitgliedern für ihr Vertrauen in uns.