Online-Beteiligung für die Perspektivdebatte 2025 der SPD

URL:
https://perspektivdebatte.spd.de/debatte/
Zeitraum:
2015
Nutzer*innen:
170
Partner:
Sozialdemokratische Partei Deutschlands

In unserem zweiten Beteiligungsprojekt mit der SPD in 2015 nutzte die Partei die Möglichkeit der Online-Beteiligung, um einen Impuls für die Weiterentwicklung der SPD im nächsten Jahrzehnt zu geben. Hierfür  waren die interessierte Öffentlichkeit und die SPD-Parteimitglieder dazu aufgerufen, ein Impulspapier des Parteivorstands im September 2015 online zu kommentieren. 

170 Teilnehmer*innen folgten diesem Aufruf und verfassten 392 Kommentare zum Impulspapier. Auch der damalige Parteivorstand der SPD, darunter Sigmar Gabriel, Hannelore Kraft und Malu Dreyer, diskutierten direkt auf der Plattform mit. Die Ergebnisse der Online-Diskussion flossen schließlich in die Debatte auf dem Zukunftskongress der SPD am 11. Oktober 2015 ein.


SPD Persoektivdebatte

Die Online-Plattform der Perspektivdebatte 2025

Beteiligungsprozess

  • Dauer: ca. 3 Wochen (September 2015)
  • Verwendete Funktion: Textbearbeitung/Absatzweises Kommentieren


Wirkung

Durch die Möglichkeit der Online-Beteiligung konnten sich nicht nur Mitglieder, sondern auch Nicht-Mitglieder direkt an der Diskussion des Impulspapiers beteiligen. Innerhalb kurzer Zeit wurden so 392 Beiträge von 170 Teilnehmenden gesammelt. Der SPD-Parteivorstand brachte sich hierbei teilweise direkt in die Online-Diskussion mit Teilnehmenden auf der Plattform ein. Die Kommentare der Teilnehmenden gingen in die Überarbeitung des Zukunftspapiers der SPD ein. Der anschließende Kongress und die finalen Thesen zur Zukunft der SPD lassen sich hier nachverfolgen.


Weiteres Projekt