Ypart.eu

URL:
https://ypart.eu
Zeitraum:
2012-2016
Nutzer*innen:
23.027
Partner:
IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Ypart.eu ist eine gemeinnützige Online-Beteiligungsplattform, die speziell für Jugendliche entwickelt und betrieben wird. Auf Ypart.eu können Jugendliche gemeinsam Ideen zu Themen entwickeln, Projekte starten, diskutieren und Vorschläge machen. Das Angebot richtet sich unter anderem an Gemeinden, Jugendorganisationen und Bildungseinrichtungen, die Jugendliche stärker in ihre Entscheidungen einbeziehen möchten. Sie erhalten auf der Plattform ihre eigene Gruppe, die sie dauerhaft selbst verwalten können.

ypart

Ypart, die europaweite Online-Beteiligungsplattform für Jugendliche

Von März bis Juni des Jahres 2015 wurde eine Förderrunde über Ypart ausgeschrieben: Jugendorganisationen, die erste Schritte im Bereich digitaler Partizipation gehen wollten, konnten eine Förderung für innovative Beteiligungsprojekte erhalten. Die Förderung erfolgte im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Liquid Democracy e.V. und der Servicestelle Jugendbeteiligung. Zielgruppe waren Jugendverbände, Jugendfreizeiteinrichtungen, Clubs und Vereine, die temporär begrenzte Beteiligungsprojekte, die eine Dauer von ein bis zwei Monaten für den Online-Prozess vorsahen, umsetzen wollten. Ihre Vorhaben wurden mit Beratungs-, Support und Konfigurationsleistungen, sowie Softwareschulungen gefördert.

Eines der Gewinnerprojekte hieß: Pimp your Town - das temporäre Pop-up-Jugendparlament in Isernhagen, in dem Jugendliche aller Schulformen in einem Kommunalpolitik-Event mit Politiker*innen zusammenarbeiten und die Umsetzung ihrer Ideen voranbringen.

Seit 2017 ist die Plattform ypart.eu archiviert und wurde durch ihren Nachfolger OPIN.me abgelöst. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Weiteres Projekt