19. Januar 2022

Herzliche Einladung zum Liquid Tank #8 mit Dr. Irmhild Rogalla!

Barrieren im Internet hindern Menschen daran an digitalen Beteiligungsformaten teilzunehmen. Meist sprechen wir bei dem Thema zuerst über die „technische Barrierefreiheit“, über Screen-Reader, Alternativtexte und Farbkontraste. Doch für den wirklichen Abbau aller Barrieren braucht es viel mehr als das: Denn demokratische Beteiligung basiert auf einem Austausch auf Augenhöhe und einer gleichberechtigten Diskussion in alle Richtungen. Und dazu gehört auch eine für alle verständliche Kommunikation und ein gemeinsames Verständnis dessen, worüber wir sprechen wollen. Wie kann das gelingen?

Liquid Tank 8 B 1.jpg

Dr. Irmhild Rogalla wird uns in diesem Liquid Tank von ihren Erfahrungen aus dem Projekt Partii - Partizipation inklusiv berichten. Das Projekt beschäftigte sich mit der Frage, wie Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen angemessen in digitale Partizipationsprozesse einbezogen werden können. Gemeinsam werden wir über die Herausforderungen im digitalen Raum und die auf den ersten Blick oft widersprüchlichen Anforderungen inklusiver digitaler Beteiligung sprechen. Wir wollen in unserer Diskussion mehr Bewusstsein dafür schaffen, was es heißen kann, verschiedene Gruppen bei der Gestaltung von Beteiligungsprozessen mitzudenken.

Barrierefreie Beteiligung – wie können wir Demokratie inklusiver gestalten?

Donnerstag, 10. Februar 2022
12:30 – 13:30 Uhr, Online

Melde dich hier an oder unter liquid.tank@liqd.net

IR_PortraetCMYK150.png

Dr. Irmhild Rogalla ist eine der Leiter:innen des Instituts für Digitale Teilhabe der Hochschule Bremen. Das Institut hat die Zugänglichkeit der digitalen Welt für alle zum Ziel. Im Fokus stehen dabei die besonderen Anforderungen und die Partizipation von Menschen mit Beeinträchtigungen bei der Entwicklung digitaler Medien, Tools und Systeme. Frau Dr. Rogalla verfügt über langjährige Erfahrungen in der IT-Branche, insbesondere zu Technikfolgenabschätzung, Arbeitsprozessen sowie zu Berufen und Kompetenzen.

Anmeldung

Melde dich hier an oder sende uns eine E-Mail an liquid.tank@liqd.net, dann schicken wir dir rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsdaten für das digitale Event und weitere Infos zu!

Die Veranstaltung wird auf BigBlueButton stattfinden und in Gebärdensprache verdolmetscht. Gib uns gerne per E-Mail an liquid.tank@liqd.net vorher Bescheid, falls du von der Verdolmetschung Gebrauch machen wirst.


"Liquid...What?"

Der Liquid Tank ist ein Format des Liquid Democracy, das den Austausch über die Themen Demokratie und digitale Beteiligung ermöglichen soll. Dazu laden wir Personen ein, die von ihren Projekten, ihren Ideen oder ihren Visionen erzählen. Im Anschluss reflektieren wir in einem informellen Gespräch gemeinsam über die Potentiale dieser Idee im Kontext der e-Democracy. Du hast Lust, dich oder dein Projekt bei einem Liquid Tank vorzustellen? Dann melde dich bei uns unter liquid.tank@liqd.net