Wir suchen eine Studentische Hilfskraft für Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

Arbeitsort: Berlin; 10–15 Std. pro Woche; Start zwischen 15. April und 10. Mai 2021

Liquid Democracy Office 2017

Seit 2009 arbeitet Liquid Democracy daran, die Zukunft der Demokratie zu gestalten. Als überparteilicher und gemeinnütziger Verein streben wir danach, neue Konzepte und Methoden für digitale Bürgerbeteiligung zu entdecken. Zu unseren neuesten Projekten gehören die zentrale Bürgerbeteiligungsplattform für das Land Berlin https://mein.berlin.de , der europäische Ideenwettbewerb Civic Europe https://civic-europe.eu und adhocracy+ https://adhocracy.plus , unsere neue Plattform, die digitale Demokratie für alle einfach macht.

Mehr Informationen zu unseren Projekten findest du unter https://liqd.net/de/projects/

Ab 15. April 2021 haben wir eine Stelle als Studentische Hilfskraft für Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d) in unserem Team frei.

Dein Aufgabenbereich

Als Studentische Hilfskraft für Öffentlichkeitsarbeit arbeitest du gemeinsam mit der Geschäftsführung und einer weiteren Studentischen Hilfskraft daran, die Arbeit von Liquid Democracy und die Ziele des Vereins nach außen zu kommunizieren und zu erklären. Folgende Aufgaben sind Teil deines Bereichs:

  • Betreuung unserer Website, insbesondere das Verfassen, Aufbereitung, Veröffentlichung von Texten und Artikeln für unsere Website
  • Planung und Erstellen von Social Media Beiträgen für Twitter, Facebook und Instagram
  • Planung und Organisationen von digitalen Veranstaltungen oder Veranstaltungen vor Ort in unserem Büro
  • Bearbeitung von Einladungen und Anfragen, die über unsere Kommunikationskanäle an uns herangetragen werden
  • Teilnahme und Vorbereitung von regelmäßigen Meetings zur Koordination der Öffentlichkeitsarbeit und Weiterentwicklung der Kommunikations-Strategie zusammen mit der Geschäftsführung
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von technischen Support-Anfragen von Nutzer*innen unserer Projekte und
  • ggf. Unterstützung des Projektmanagements bei der Moderation von digitalen Diskussionen

Dein Profil

  • Du hast Lust auf innovative, demokratische Teamstrukturen und Arbeitsprozesse und Lust dich einzubringen
  • Du bist eingeschriebene*r Student*in an einer deutschen Hochschule und studierst idealerweise ein Fach im Bereich Sozialwissenschaften oder Kommunikationswissenschaften
  • Du hast ein gutes Auge für schriftliche und mündliche Kommunikation und bereits erste Erfahrung im Verfassen von Artikeln oder Blogposts
  • Du hast bereits Erfahrung in der Arbeit mit web-basierten Content Management Systemen
  • Du hast bereits erste Erfahrungen in und Motivation für die effektive Kommunikation via Social Media
  • Du hast Interesse an digitaler Demokratie und aktueller Digitalpolitik
  • Du beherrschst Deutsch auf muttersprachlichem Niveau und kannst auf Englisch sicher kommunizieren (unsere interne Arbeitssprache ist Englisch)
  • Bonus: Du hast Erfahrung mit digitaler Bildbearbeitung oder digitalem Videoschnitt

Details zu dieser Stelle

  • Arbeitsort: Berlin (Neukölln)
  • 10–15 Stunden pro Woche
  • Gehalt: 12,50 € pro Std.
  • 5 Wochen Urlaub pro Jahr
  • Beginn zwischen 15. April und 10. Mai 2021
  • während der Corona-Pandemie arbeiten wir komplett im Home Office, wir arbeiten ebenfalls daran mobiles Arbeiten dauerhaft zu ermöglichen

Warum mit uns arbeiten?

Wir arbeiten für die Gesellschaft

Bei uns arbeitest du in einem gemeinnützigen, zukunftsweisenden Verein, der sozialen Wandel fördert und innovative Antworten auf drängende politische und gesellschaftliche Fragen entwickelt.

Demokratie in der Praxis

Wir haben uns neuen demokratischen Prozessen verschrieben – nicht nur in unseren Projekten, sondern auch in unseren internen Abläufen. Alle Team-Mitglieder entscheiden in unserem wöchentlichen Plenum gemeinsam über Fragen, die das ganze Team betreffen.

Gesunde Kommunikation

Wir sind überzeugt, dass ein gutes Arbeitsumfeld nicht nur moderne Computer und flexible Arbeitszeiten braucht (beides ist bei uns vorhanden). Um gesunde und produktive Diskussionen zu führen, nutzen wir Methoden wir Gewaltfreie Kommunikation und Systemisches Konsensieren.

So bewirbst du dich

Wir freuen uns auf deine digitale Bewerbung per E-Mail an pr21@liqd.net bis zum 11. April 2021. Bitte nenne uns dein frühestmögliches Startdatum. Wenn vorhanden, freuen wir uns über Links zu Arbeitsproben oder deinen vorherigen Projekten. Bitte beachte: Ein Anschreiben, das deine Motivation deutlich macht, ist uns viel wichtiger als ein perfekter Lebenslauf oder Zeugnisse. Bitte verzichte in deiner Bewerbung auf ein Foto. Zeugnisse oder Zertifikate brauchst du ebenfalls nur auf Nachfrage zu schicken.


Wir teilen die Auffassung, dass insbesondere Organisationen im Technologie-Sektor diverser werden müssen. Deshalb möchten wir dich bitten, dich unabhängig von deiner Herkunft, deines Geschlechts, sexueller Identität, Altersgruppe oder sozialen Hintergrunds zu bewerben. Wir haben als Organisation noch einen weiten Weg vor uns, aber wir arbeiten aktiv daran, diskriminierende Strukturen zu erkennen und ihnen entgegen zu wirken. Das beginnt dabei, gender-sensible Sprache in unserer Kommunikation zu verwenden und setzt sich fort, indem wir uns weiterbilden zu den Themen Diversität, Inklusion und Anti-Rassismus – und das Gelernte in die Praxis umsetzen.